Jugendtraining

Die Jugendarbeit ist uns seit jeher ein großes Anliegen. Für die Jugendausbildung stehen Optimisten- und Teenie-Jollen, sowie Laser und eine Schul-Jolle zur Verfügung. Der BSV hat Segeltrainer, die immer freitags für die segelwilligen Jugendlichen zur Verfügung stehen. Seit 2010 gibt es für die „erfahrenen“ Jungsegler ein Jugendboot. Die Albin Express „Let's Go“ wird am Freitag auch zu den Abendregatten eingesetzt. Die Teilnahme auf dem Jugendboot wird über einen Belegungsplan geregelt.

In Kooperation mit der Offenen Ganztagsschule und der Inselschule Fehmarn findet eine wöchentliche Segel-AG statt, immer mittwochs bei uns im Verein. Seit vielen Jahren arbeiten Schule und Verein zusammen, um ein sinnvolles Freizeitangebot zu schaffen. Zahlreiche Kinder und Jugendliche haben so bereits ihren Segelschein absolviert. Den OGS Aktionsplan findet ihr hier.


Der BSV ist gerne Gastgeber für ein Wochenende der Hoffnungsflotte von sunshine4kids e.V.. Bei der Hoffnungsflotte von sunshine4kids e.V. segeln jedes Jahr zahlreiche Kinder und Jugendliche aus ganz Deutschland gemeinsam als große Flotte (ca. 20 Boot) mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen ein Erlebnis zu schenken, das sich prägend und richtungweisend für ihre Zukunft auswirken kann.


Mittwochssegeln 17.00 bis 19.00 Uhr

Optimisten und Jollen

Das Training findet ab dem 8. Mai jeden Mittwoch von 17.00 bis 19.00 Uhr an unserem Clubhaus statt.
Kommt einfach vorbei.

Training für Fortgeschrittene | Jolle ohne Opti

Zusätzlich werden folgende Termine für Fortgeschrittene angeboten:

Samstag, 11. Mai 2019    14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 25. Mai 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 8. Juni 2019 14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 22. Juni 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 6. Juli 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 20. Juli 2019 14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 3. August 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 17. August 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 31. August 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 14. September 2019  14:00 bis 17:00 Uhr
Samstag, 28. September 2019  14:00 bis 17:00 Uhr


Freitagssegeln 17.00 bis ca. 20.30 Uhr

Albin Express "Let's Go"

Als einer der wenigen (kleinen) Vereine haben wir schon seit Jahren eine Albin Express, um den Übergang von der Jolle zum "Dickschiff" zu erleichtern. Ihr könnt euch über unten stehenden Button anmelden, um bei der wöchentlichen Abendregatta dabei zu sein. Falls das Boot schon voll ist, klappt es meistens auch auf einem anderen Boot mit zu segeln. 

Vielen Dank für euer Engagement!


Jugendsegelwoche

Segelcamp beim BSV

Zum BSV-Segelcamp schlagen zahlreiche Kinder um das Clubhaus herum ihre Zelte auf, um eine Woche lang gemeinsam zu segeln und zu spielen. Fleißige Betreuer und Vereinsmitglieder bereiten die Segelwoche mit viel Herz und Einsatz vor und sorgen für die Verpflegung. Einige engagierte Mütter bleiben Tag und Nacht bei den Kindern und unterstützen die zahlreichen BSV-Helfer.

Morgens wird Frühsport gemacht: egal ob Joggen oder Spazierengehen, Hauptsache Bewegung. Beim Frühstücken sorgt Bosses Gesang zu Tisch für eine lockere Atmosphäre. Auf dem Wasser werden dann verschiedene Gruppen eingeteilt: Es gibt regatta-orientierte Optimisten-Segler und viele mittelstarke Segler, die von Moby Dick mit BSV-Besatzung zwischen Möveninsel und Steg V trainiert werden. Natürlich können auch Anfänger teilnehmen, die dann von motorisierten Schlauchbooten aus unterstützt werden.

Das weitere Tagesprogramm richtet sich nach dem Wetter. Es wird Fußball gespielt oder es geht aan den Kartentisch. Es kann auch mal passieren, dass der Trainer zu einem unfreiwilligen Bad im Binnensee veranlasst wird :)

Wenn möglich, dürfen die Kinder bei der Freitagabendregatta teilnehmen und die Segelwoche mit einem tollen Erlebnis abschließen.

 

Im Sommer 2018 fand die Opti-Segelwoche in Großenbrode statt. Das letzte Mal (2013) war es dort bereits eine gelungene Veranstaltung.


Unser Jugendwart

Dirk Hagmann-Thomas

Kontakt:
Tel.: +49 (0)172 411 7267
E-Mail: bsv-segeln@online.de

Nutzungshinweise

Hinweis zur Nutzung vereinseigener Boote außerhalb der Schulungszeiten

Für die Nutzung der vereinseigenen Segeljollen sind folgende Punkte zu beachten:

 

Außerhalb der Schulungszeiten dürfen die Boote bis maximal Windstärke 5 genutzt werden. Sollte der Wetterbericht entsprechend über fünf Windstärken voraussagen oder der Wind zugenommen haben, bitten wir die Nutzung zu beenden.

 

  1. Nutzung der Optimisten: Hierzu muss eine entsprechende Befähigung beim Jugendwart oder Trainer abgelegt werden.
  2. Nutzung der Teunis und des Trainers: Auch hierfür muss eine entsprechende Befähigung erlangt werden.
  3. Laser / alte Boote: Einweisung durch Dirk.

 

Für die Befähigung sind folgende Punkte durchzuführen:

  1. Sicherer Aufbau des Bootes.
  2. Sicheres An- und Ablegen.
  3. Kenntnisse über Vorfahrtsregeln auf See.
  4. Das Wissen, was mache ich nach einer Kenterung und wie richte ich mein Boot auf.

 

Dieses Wissen und Können muss zusätzlich zum jüngsten Schein nachgewiesen sein.

 

Nutzung der Laser Vago

Für die Kinder gelten hier die Anforderungen der anderen Boote. Bei Erwachsenen sind folgende Punkte zu beachten:

  1. Sicherer Auf- und Abbau.
  2. Was ist bei einer Kenterung zu tun.


Einweisungen erfolgen an den vorgesehenen Samstagen während der Schulungen ! Oder nach Vereinbarung.


Let's Go bei Facebook

Mit aktuellen Infos und Bildern halten wir dich immer auf dem Laufenden.

Albin Express Klassenvereinigung

Hier findest du Neuigkeiten, Termine, ein Forum und Informationen rund um die Albin Express